Konspirative Treffen finden statt, aber wir verraten noch nicht allzu viel 😉
Auf jeden Fall soll es wieder geben:

  • Das Turnier!
  • Tolle Workshops
  • Hilfreiche Tutorien
  • HEMA-Flohmarkt

Das Turnier

Wir möchten Frauen dabei unterstĂŒtzen in den Turnieren prĂ€senter zu sein. Deshalb wird es auch auf dem sHEMAsters 2020 ein vom DDHF anerkanntes Frauenturnier geben, das in die offiziellen Wertungen mit einbezogen wird. Wir ermutigen euch, egal ob alte TurnierhĂ€sin oder Turnier-Newbie: Zeigt euch, probiert euch aus, traut euch!

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Was gibt es zu gewinnen? Ruhm, Reichtum und Ehre? Ja, nein, ja. Und Preise! Schaut doch mal bei unseren Sponsoren vorbei, um euch die Preise anzusehen.
  • Nach welchen Regeln wird gefochten? Wir halten uns an das Freyfechter Regelwerk des DDHF (siehe http://www.ddhf.de/projekte/turnier).
  • Welche AusrĂŒstung brauche ich? Auch hier halten wir uns an die Vorgaben des DDHF (unter http://www.ddhf.de/projekte/turnier, Punkt Minimalregelwerk). Zusammengefasst braucht ihr das Übliche: Helm, Halsschutz, Armschoner, feste (!) Handschuhe, Fechtjacke, Knieschutz, Tiefschutz und Brustschutz. Wenn ihr nicht alles habt, dann fragt gerne mal rum, einiges hat ja auch der Verein oder lĂ€sst sich andernweitig gut teilen / verleihen, wie z.B. Knieschutz.
  • Wo kann ich mich anmelden? Sobald die Anmeldung freigeschaltet ist, kannst du beim AusfĂŒllen des Anmeldeformulars den entsprechenden Haken bei „Turnier“ setzen. Schon bist du dabei. Auch nachtrĂ€glich, bei vergessenem HĂ€kchen, kannst du jederzeit einfach eine Mail schreiben und wir tragen dich noch mit ein.
  • Ich bin kein alter Turnierhase – ist das was fĂŒr mich? Es gibt nur einen Weg, das rauszufinden: einfach mal anmelden und ausprobieren. Wir achten aktiv auf ein angenehmes IntensitĂ€tslevel, das ein schönes Fechten fĂŒr alle Beteiligten ermöglicht. Kein Streicheln, kein Verkloppen. Das wird gut, wirst schon sehen.

Workshops

Trainerinnen aus Deutschland und Österreich werden spannende Workshops fĂŒr euch vorbereiten – ob waffenlos, einhĂ€ndige oder beidhĂ€ndige Waffe, ob fĂŒr Einsteiger oder Fortgeschrittene, ob klassisch HEMA nach einem Fechtmeister oder mal was Außergewöhnliches, es sollte fĂŒr jede was dabei sein.

Tutorien

Neben den Workshops im altbekannten Format (eine Trainerin, ein Thema, zwei Stunden Zeit) wird auch ein neues Format prĂ€sentiert: die Tutorien. Hier wird es fĂŒr jeweils eine Stunde ein aktives Programm zu einem Überbegriff geben, zum Beispiel Schwertdrills, gecoachtes Sparring oder Quelleninterpretation – alles in ungezwungener AtmosphĂ€re.

Seid dabei, nehmt teil und tragt sogar aktiv bei! Wie? So:

FĂŒr alle Tutorien suchen wir jemanden, der die Leitung ĂŒbernimmt – du wĂŒrdest gerne in Zukunft mal einen Workshop leiten, aber dir fehlt der Mut / der Einstieg / die Erfahrung / das Thema, um einen Workshop einzureichen? Leite eines unserer Tutorien! Melde dich bei uns (auch spontan auf dem Event) und wir erklĂ€ren dir, was wir grob geplant haben in dieser Stunde und schon kann’s los gehen! Aber auch im kleineren Rahmen kannst du bei vielen Tutorien mitwirken, denn diese stehen auch im Zeichen des Austausches: Bring deine Lieblingsquelle mit zur Quelleninterpretation und hilf deinen Mitfechtern, diese zu interpretieren oder bring deinen Lieblingsdrill mit und.. usw. Mehr dazu in den einzelnen Tutorien!